Case Study

Florense, der stahleffekt, der den unterschied ausmacht.

Die bekannte brasilianische Designmarke Florense gewinnt mit einer mit dem oxidierten Stahleffekt von ICA Group lackierten Küche den Preis der Zeitschrift „Casa Vogue Design“.


Ein städtisches Wesen, ein zeitgenössischer Stil mit einem materischen Effekt mit großer szenischer Wirkung. Die Küche Oxidado Níquel wird mit der Produktlinie der Lacke Urban Matter kombiniert und schafft einen modernen und eleganten, realistischen und unvollkommenen Stil.
Florense setzt auf Qualität und wählt ein handwerkliches Verfahren, damit das von Hand gefertigte Modell jedes Mal einzigartig wird. Ein Mehrwert für ein bekanntes Produkt, das die Nachfrage an hochwertige Möbel mit originellen ästhetischen Lösungen, die von den derzeit am Markt vorhandenen abweichen, deckt.
Die Ausführung in oxidiertem Stahl stellt den großen Trend 2017 dar.

Die Gruppe ICA ist stolz darauf, gemeinsam mit Tecbril, dem brasilianischen Vertriebsunternehmen der ICA-Lacke in Brasilien, mit ihren Produkten zum großen Erfolg von Florense beigetragen zu haben.
„Die Strategie von Tecbril besteht darin, dem brasilianischen Markt, innovative und qualitativ hochwertige Lösungen für die Lackierung von Holz, Möbeln, Glas und Kunststoffen anzubieten. Die Produkte von ICA stellen die Grundlage für den von Florense mit der Ausführung Oxidado Níquel erzielten Erfolg dar und sind ein Beweis dafür, dass ein Teil des brasilianischen Marktes den von der ICA-Gruppe auf den Markt gebrachten qualitativ hochwertigen und trendigen Lösungen offen steht“, erklärt Claudio Barbosa, Leiter von Tecbril.

“Florense möchte mit innovativen Produkte, die sich sowohl durch Zweckmäßigkeit als auch durch hochwertige Ausführungen auszeichnen, einen der obersten Plätze auf dem Markt erobern. Bei ICA haben wir die Ausführung Oxidado entdeckt. Eine moderne Lösung, die der Philosophie von Florense auch für handwerkliche, individuell gestaltete und mit Geschick von Hand gefertigte Produkte entgegenkommt.” Paulo Corradi - Geschäftsführer von Florense

FLORENSE | ZIELE

Das Unternehmen Florense, das sich seit jeher die Innovation zum Ziel gesetzt hat, ist seit über 60 Jahren im Bereich der Einrichtung tätig und stellt Top-Produkte für Privathäuser, Büros, Objekteinrichtung und Bauwesen her.
Seit seiner Gründung im Jahr 1953 investiert das Unternehmen kontinuierlich in Technologie und Design bei gleichzeitiger Einhaltung des ethischen Kodex und jenes seiner Kunden. Es war der erste Möbelhersteller in Lateinamerika, der im Jahr 2001 das internationale Zertifikat ISO 14001 erhalten hat. Es sorgt für die korrekte Abwicklung aller Tätigkeiten, die schwerwiegende Umweltauswirkungen aufweisen können, ausgehend von der Verwendung von exklusiven Holzarten mit FSC-Zertifikation und der Bereitstellung von umweltfreundlichen Ausführungen.
Der Kundendienst und die Logistik sind weitere Musts für einen qualitativ hochwertigen Customer Service.
 

 

FÜLLEN SIE BITTE DAS FORMULAR AUS
Wir werden Sie umgehend kontaktieren

* Pflichtfelder

application book

Die beste Art, über die Welt der ICA Group und die neuen Effekte informiert zu sein. Videos, Bilder und Broschüren ermöglichen eine detaillierte Einsicht in die neuen Farbtrends und die innovativsten Decklacke für den Innen- und Außengebrauch.

Download now

newsletter

Fordern Sie den ICA Group Newsletter an und bleiben Sie somit stets up-to-date.

 

 

Cookies helfen uns, unseren Service zu verbessern. Durch Nutzung dieser Services, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies durch uns. Info