Über uns

DIE STÄRKE EINER GROSSEN GRUPPE

Die Verbesserung der Qualität ist eine Konstante, welche die ICA Group auf diversen Levels entwickelt hat, angefangen von der qualitativen Innovation der Produkte und Dienste über die Wertschätzung der menschlichen Ressourcen, bis hin zur Eroberung der bedeutenden nationalen und internationalen Märkte mit dem Ziel der maximalen Zufriedenstellung der Kunden und der konstanten Verringerung der Umwelteinflüsse der Lacke.


Die ICA Group ist seit zehn Jahren in Heek in Nordrhein-Westfalen, Deutschland vertreten. Das deutsche Unternehmen der Gruppe – ICA Deutschland Lacke – arbeitet mittels einer breiten Struktur mit einem Lager und einem Labor für die Farben und Farbtönen auch mit Mustern. Das Netz qualifizierter Techniker gewährleistet einen konstanten, rechtzeitigen und hoch professionellen Service auf dem gesamten deutschen Gebiet.
ICA: die Stärke einer großen Gruppe
Experten in der Formulierung, Produktion und im Vertrieb besonderer Holzlacke

Eine große Gruppe mit Sitz in Civitanova Marche (Macerata), mit 2 Produktionsstätten in Italien.
Im Jahr 2016 hat der Umsatz der ICA Group 112 Millionen Euro erreicht, 54% davon wurden im Ausland erzielt. Die Lackherstellung erfolgt in 2 Produktionsstätten in Italien.
Derzeit beschäftigt die Gruppe 560 Angestellte und zählt mit mehr als 10000 Kunden. (oltre 10000 clienti)
Die Stärke der Gruppe liegt in der genauen Beobachtung des Weltgeschehens, des fordernden und sich stets veränderlichen Marktes, welcher stets innovative, qualitativ hochwertige und umweltfreundliche Lösungen notwendig macht.

F&E LABOR

Die Produkte der ICA Group zeichnen sich durch Qualität, Innovationsgrad und großes Augenmerk auf die Umweltverträglichkeit aus.
Forschung
und Entwicklung
Eine der Hauptstrategien der ICA Group ist das Anstreben der maximalen Qualität durch Innovation. Dies ist das Basisprinzip einer jeden strategischen Entscheidung und zeichnet die Gruppe seit ihrer Gründung aus. Somit wird aufgrund von Qualität und technologischen Inhalten fortschrittliche Forschung und Entwicklung gewährleistet.
Die F&E Abteilung ist in diverse Laborteams eingeteilt, in welchen Chemiker, Forscher und Analysten eng zusammenarbeiten. Die wichtigsten Interessensgebiete sind: Lacke, Pigmente, Farbstoffe und Imprägniermittel, aber auch Qualitätskontrolle der Rohstoffe und der Endprodukte für die praktische Abnahme, welche die Eignung in den diversen Anwendungssystemen prüft und bestimmt.
Die ICA Group hat ein gesamtes Areal für das Labor der Forschung und Entwicklung zur Durchführung der chemisch-physischen Tests der angewandten Produkte gewidmet. Diese Tests werden an den lackierten Oberflächen vorgenommen, und zwar nicht nur in der Experimentierphase, sondern auch auf Anfrage der Kunden gemäß der Bestimmungen der Zertifizierungsinstitute. Das Ziel ist die Verbesserung der technischen Eigenschaften des Endprodukts und das Vorbeugen von Fehlern bei der Anwendung.
Das F&E Labor verfügt über alle wichtigen Anlagen, die von Firmen beim Lackieren von Holzoberflächen und anderen Materialien verwendet werden. Dadurch bietet sich nicht nur die Möglichkeit, die Produkte unter verschiedensten Bedingungen zu testen, sondern den Kunden auch die Auswahl der Produkte aufgrund ihrer Anwendung zu ermöglichen. Natürlich hat der direkte Kontakt zu den weltweit wichtigsten Herstellern von Lackierungsanlagen eine große Bedeutung, da die Techniker der ICA Gruppe den Kunden die beste Konfiguration ihrer Anlagen in der Planungsphase geben und somit ausgezeichnete Ergebnisse und die Zufriedenheit für getätigte Investitionen erzielen können.
Anwendungs-
tests

ANWENDUNGSLABOR

Produktions-
zyklus
In den Produktionsstätten von Civitanova Marche zeichnet sich der Produktionszyklus durch eine breite Automatisierung aus. Diese besteht aus einem computergesteuerten System, das die Produktionsanweisungen perfekt reproduziert und wiederholt, das Gewicht der einzelnen Substanzen im Produktionsprozess mit höchster Präzision einzustellen vermag und maximale Sicherheit bei der Handhabung von gefährlichen Substanzen gewährleistet. All dies garantiert die Qualität des Endprodukts, wobei jedoch bei einer stets wachsenden Automatisierung die Überprüfung von Seiten erfahrener Techniker mit spezifischen Kompetenzen und extremer Achtsamkeit unabdingbar ist.
Nach Abschluss des Produktionsprozesses beginnt die Phase der Abnahme einer jeden Produktionscharge, mittels welcher die jeweilige Entsprechung mit den angegebenen Voraussetzungen für jedes Produkt überprüft wird. Sobald die Qualitätskontrolle ihre Zustimmung gibt, ist der Lack für die Filterung und den Einsatz in die Verkaufsverpackung bereit.
Das Magazin von Civitanova Marche für die Lagerung der Endprodukte ist die Betriebsstelle der Logistik für den Versand der verkauften Produkte an die Kunden und das Zuliefern von Waren an die jeweiligen Warenlager und Filialen (in Italien und auch im Ausland). Das Magazin ermöglicht einen raschen Versand, eine Standardisierung der Lagerung, eine Minimierung der Bearbeitung der Bestellungen, die Handhabung der Verpackungschargen bei den Lieferungen, die Optimierung der Vorräte und vor allem eine sofortige Übersicht des Lagerbestands im zentralen Lager und auch in den einzelnen Filialen.
Die ICA Gruppe hat stets hohe Standards bezüglich Pünktlichkeit und Einhaltung der Lieferzeiten gewährleistet, auch dank dieser innovativen logistischen Infrastruktur.
Logistik

ICA SpA ist ein italienisches Unternehmen, das 1971 in Civitanova Marche (Macerata) gegründet wurde und in der Formulierung, Herstellung und im Vertrieb von speziellen Holzlacken spezialisiert ist.
Die Produkte der ICA Marke sind in der Lage, allen Anfragen der Holzindustriebranche (angefangen von den Einrichtungsgegenständen, bis zur Tischlerei, von den Schiffswerften zu den Holzstrukturen im Freien, über die Fenster und Türen und den Gartenmöbeln, bis hin zu Parkett und Musikinstrumenten) gerecht zu werden. Die ICA Produktpalette besteht auch aus speziellen Produktlinien für Parkett, Glas und Kunststoffmaterialien.
Italian Coatings ist die Einheit des ICA SpA Unternehmens, das 2012 in Folge der Einbeziehung der Salchi Wood Coatings SpA entstand. iCO ist die neue Marke, welche in ihrem modernen Aussehen einen sofortigen kommunikativen Wert über die italienische Wesensart des Produkts liefert. Die iCO Einheit behält den Personalstamm, die Strukturen und das Know-How der Salchi Wood Coatings SpA in Romano D’Ezzelino (VI) gänzlich bei.
Eine der iCO Hauptproduktlinien ist traditionsgemäß der Möbelbranche gewidmet: technologisch fortgeschrittene Produkte mit geringen Umweltauswirkungen, wie die wasserlöslichen Produkte, aber auch traditionelle Produkte, wie z.B. Polyesterlacke.
ICA Academy
ICA Academy
Eine Ausbildungsschule der ICA Group, die entwickelt wurde, um das Beste aus den Ressourcen der Group zu machen, durch die
Entwicklung der Fähigkeiten des Personals und hieraus junge Talente zu rekrutieren.

application book

Die beste Art, über die Welt der ICA Group und die neuen Effekte informiert zu sein. Videos, Bilder und Broschüren ermöglichen eine detaillierte Einsicht in die neuen Farbtrends und die innovativsten Decklacke für den Innen- und Außengebrauch.

Download now
Cookies helfen uns, unseren Service zu verbessern. Durch Nutzung dieser Services, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies durch uns. Info Accept