Case Study

EDONÉ

Die philosophie des designs


Edoné ist eine renommierte Marke der Agorà Group Srl, ein Unternehmen mit Sitz in Sacile (in der Provinz Pordenone), welche das Badezimmer-Design revolutioniert haben, und in nur wenigen Jahren zu einem Orientierungswert für seine Konkurrenten in der Industrie wurde.
 
Das Unternehmen erhielt einen guten Ruf für deren ständige Forschung in innovative ästhetische Lösungen und Materiallösungen, die als Teil einer Politik auf die Umweltverträglichkeit und einer Widmung an italienischen Design und Herstellung, durchgeführt werden.
 
Dies sind die grundlegenden Werte von Edoné, die das Geschäft nach vorne drängen in ihrem Engagement, um Forschungsarbeiten durchzuführen und Exzellenz zu erzielen und führen hochmoderne Lösungen sowohl in Handels- als auch Produktionssektoren ein.
Seit September 2013 hat das Unternehmen einen neuen Verkaufsleiter: Franco Scatemburlo, der ehemalige Antrax Verkaufsmanager, der zusammen mit den drei Gründern von Edoné - Luigi Fabrici, Marco Bortolin und Giancarlo Poles – ein tiefgreifendes Überdenken der Wertschöpfung der Marke abschloss.
 
Der Design-Fokus wurde von dem einzelnen Element zu dem Design von Interiors als Ganzes verschoben, in dem Badezimmer avanciert nun ein einladendes, lichtdurchflutetes, kreatives Umfeld, in dem die Ästhetik nie von den funktionalen Aspekten getrennt werden sollte. Dementsprechend wird das Bad als ein Raum interpretiert, in dem man sich selbst verwöhnt– die Kulisse für die täglichen Streicheleinheiten.
Die Welt des Badezimmers gehört zu den Bereichen, in denen die Designer die größte Menge an Aufmerksamkeit verrichten, mit neuen Konstruktionslösungen wird eine immer raffinierte Ästhetik begleitet, welche viel Raum für Inspirationen lässt.
 
Weiter auf dem Weg, der vor 13 Jahren begann, basierend auf die italienische Produktion, nachhaltige Entwicklung und maßgeschneiderten Design, arbeitet Edoné hart, um die laufenden Beziehungen zwischen Ansehen und Funktionalität und zwischen Ergonomie und Qualität zu verbessern. Das Ziel ist es das Badezimmer umzugestalten, es in einen einzigartigen entspannenden, personalisierten Raum zu verwandeln, mit der Stärkung jeder Facette des Wohlbefindens und die Anwendung des Konzepts des Hedonismus – schon im Unternehmensnamen gekapselt – in allen Räumen innerhalb der Welt des Badezimmers.
 
In 2014 beteiligte sich das Unternehmen an der “Milan International Bathroom Furniture Exhibition”, präsentierte deren renommierte Design-Kollektion, welche in Bezug auf die Materialien und Abmessungen, die verwendet wurden, überarbeitet wurde und zeigte neue Einrichtungsmöbel, welche entworfen wurden, um jeden der verschiedenen Bereiche in einer anregenden, eklektischen Weise zu verschönern.
 
Design+ ist der neue Bereich von Edoné, welcher entworfen wurde, um Exzellenz zu erreichen. Diese sieben einzigartigen Kollektionen verkörpern die ehrgeizigen Absichten des Unternehmens und bringen den höchsten ästhetischen Ausdruck des Designs mit der maximal möglichen Funktionalität zusammen. Die neuesten Kollektionen, Maia und Chrono, zeichnen sich durch ihre klaren Linien aus, welche mit einem Gefühl von Wärme durch die Verwendung von wertvollen Materialien wie handgearbeitete massive Eiche und amerikanischen Nussbaum, durchdringen. Die Materialbeschaffenheit der Holzoberflächen wird von einer völlig natürlichen Palette ergänzt, die die Inspiration aus Nordeuropa nimmt, um die Reinheit der Formen hervorzuheben.
 
Um die natürliche Schönheit dieser Materialen mit der Zeit beizubehalten, hat Edoné sich für ICA’s hochwertige, umweltverträgliche, wasserbasierte Lacke entschieden. Insbesondere wird mithilfe des SoftTouch Decklacks, welcher das neueste Produkt der ICA F&E Labore für die Lackierung von Möbeln ist und bietet hervorragende Glätte beim Anfassen. Dank der Gleichmäßigkeit der Mattierung, macht es dieses Produkt möglich, die lackierte Oberfläche vollkommen blendfrei zu machen. SoftTouch ist ein transparenter, zweikomponenter, wasserbasierter Decklack, für Spritzapplikation in einer Schicht auf ordnungsgemäß geschliffenes, unbehandeltes Holz. Er gibt der lackierten Oberfläche eine hohe Beständigkeit gegenüber Kratzern und Vergilbung, sowie eine gute chemische Beständigkeit.
 
Sowohl die Agorà Group und ICA arbeiten in Übereinstimmung mit dem UNI EN ISO 14001:2004 Umweltmanagementsystem, um das effektive Management all dieser Vorhaben, die eine erhebliche Auswirkung auf die Umwelt haben können, sicherzustellen.

FÜLLEN SIE BITTE DAS FORMULAR AUS
Wir werden Sie umgehend kontaktieren

* Pflichtfelder

application book

Die beste Art, über die Welt der ICA Group und die neuen Effekte informiert zu sein. Videos, Bilder und Broschüren ermöglichen eine detaillierte Einsicht in die neuen Farbtrends und die innovativsten Decklacke für den Innen- und Außengebrauch.

Download now

newsletter

Fordern Sie den ICA Group Newsletter an und bleiben Sie somit stets up-to-date.

 

 

Cookies helfen uns, unseren Service zu verbessern. Durch Nutzung dieser Services, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies durch uns. Info